Cindy Reller

inkultur-Suche
Ticket-Kategorien
Rot und Schwarz
Wir unterscheiden bei unseren Tickets zwischen Abo-Karten und Extra-Tickets. Um Ihnen die Unterscheidung zu erleichtern, haben wir die Karten farblich gekennzeichnet. Tickets, die mit rotem Ticket-Button hinterlegt sind, können Sie für Ihr WAHL-ABO, inkultur-PASS sowie als Zusatzkarten für jedes Abonnement buchen. Extra-Tickets sind Karten mit schwarz unterlegten Ticket-Button. Hier buchen Sie feste Preiskategorien und/oder Plätze.
Ihre Abo-Karten
Platzvergabe per Rotation

Damit Sie Kultur aus allen Blickwinkeln erleben können, garantieren wir Ihnen nicht nur günstige Preise: Wir reservieren Ihre Plätze abwechselnd in sehr guter bis mittlerer Preiskategorie. In Einzelfällen sind Plätze im hinteren Bereich möglich - fair und ausgewogen. Wir bestätigen Ihre Buchung schriftlich und schicken Ihnen die Eintrittskarten 5 bis 7 Tage vor Vorstellungsbeginn per Post zu.

Voll ins Ohr und mitten ins Herz!

Schauspiel mit Musik von Martin Lingnau und Heiko Wohlgemuth
Regie: Carolin Spieß
Musik & Buch: Martin Lingnau
Songtexte & Buch: Heiko Wohlgemuth
Kostüme: Frank Kuder, Chrisanthi Maravelakis
Bühnenbild: Sam Madwar, Heiko de Boer
Mit Corny Littmann, Robin Brosch, William Danne, Götz Fuhrmann, Johanna Haas, Tim Koller, Franziska Kuropka, Franziska Lessing, Sarah Matberg, Kathrin Finja Meier, Simone Pohl, Mario Saccoccio, Benjamin Sommerfeld und Carolin Spieß

"Cindy Reller" ist ein herzerwärmendes Hamburg-Märchen in schönster Schmidt-Manier - detailverliebt inszeniert, schräg und vor allem saukomisch! Eine wilde Kostümschlacht mit sechs herausragenden Komödianten, singenden Tieren und 20 märchenhaften neuen Schlagerkompositionen mit Ohrwurmgarantie.

Für ihre zehnte große gemeinsame Musicalproduktion haben Komponist Martin Lingnau und Autor Heiko Wohlgemuth sehr (!) frei nach den Brüdern Grimm den weltberühmten "Cinderella"-Stoff interpretiert. Sie verlegen ihre "Cindy-Reller-Story" schlankerhand auf den heutigen Hamburger Kiez: In eine kleine Tierhandlung in einer winzigen Nebenstraße auf St. Pauli.

Dort arbeitet die junge, lebenslustige Cindy tagsüber im Zoogeschäft ihres verstorbenen Vaters - und schläft nachts auf einem ollen Klappbett in der Ecke. Neben Hund, Katze, Maus liebt die Tierfreundin vor allem die Musik: Heimlich träumt sie von einer Karriere als Schlagersängerin. Ihr Leben wäre so viel einfacher, würden Cindys frustrierte, shoppingsüchtige Stiefmutter Renate Reller-Rochen und ihre verzickt-verzogene (und reichlich bräsige) Stiefschwester Blondie sie nicht permanent zum Aschenputtel machen ...

Nicht weit entfernt geht es auch Edelbert von Grootfru Junior nicht besser: Der Sohn des Werbemoguls Edelbert von Grootfru Senior arbeitet als rechtschaffend erfolgloser Werbekomponist im Firmenimperium seines cholerischen Vaters - und auch sein Herz schlägt heimlich für den Schlager. Als er den richtigen Song für eine wichtige Werbekampagne finden soll, begegnet er durch eine märchenhafte Fügung Cindy Reller - Amors Pfeil trifft und das Chaos nimmt seinen Lauf...