Carmen

inkultur-Suche
Ticket-Kategorien
Rot und Schwarz
Wir unterscheiden bei unseren Tickets zwischen Abo-Karten und Extra-Tickets. Um Ihnen die Unterscheidung zu erleichtern, haben wir die Karten farblich gekennzeichnet. Tickets, die mit rotem Ticket-Button hinterlegt sind, können Sie für Ihr WAHL-ABO, inkultur-PASS sowie als Zusatzkarten für jedes Abonnement buchen. Extra-Tickets sind Karten mit schwarz unterlegten Ticket-Button. Hier buchen Sie feste Preiskategorien und/oder Plätze.
Ihre Abo-Karten
Platzvergabe per Rotation

Damit Sie Kultur aus allen Blickwinkeln erleben können, garantieren wir Ihnen nicht nur günstige Preise: Wir reservieren Ihre Plätze abwechselnd in sehr guter bis mittlerer Preiskategorie. In Einzelfällen sind Plätze im hinteren Bereich möglich - fair und ausgewogen. Wir bestätigen Ihre Buchung schriftlich und schicken Ihnen die Eintrittskarten 5 bis 7 Tage vor Vorstellungsbeginn per Post zu.

Eine Koproduktion mit dem Opernloft nach der Oper von Georges Bizet

Regie: Inken Rahardt
Textfassung: Susann Oberacker
Ausstattung: Claudia Weinhart
Musikalische Leitung: Makiko Eguchi
Mit Soomi Hong, Richard Neugebauer, Johanna Will u.a.

Die spannende Geschichte der feurigen Carmen wird als kammermusikalische Fassung von einem jungen Ensemble frisch und neu erzählt. Freuen Sie sich auf die wunderbar gefühlvollen Melodien von Georges Bizet wie das „Torero-Lied“ oder die „Habanera“. Sie machen „Carmen“ zu einem der beliebtesten Werke der Operngeschichte.

Carmen ist anders als die anderen. Daher verbünden sich Micaela, José, Mercedes und Escamillo gegen die Fremde und machen sie zur Außenseiterin. Doch Carmen passt sich an, wächst über sich hinaus und wird zum Star der Gruppe. Sie wird so unwiderstehlich, dass die Männer sich in sie verlieben. Doch Carmen benutzt sie nur, um Rache zu nehmen.

Georges Bizet (1838 - 1875) wurde noch vor seinem 10. Geburtstag Schüler des Pariser Konservatoriums. Mit Carmen schrieb er einen Welterfolg, den er selber jedoch nicht mehr erleben konnte. Er starb drei Monate nach der zunächst missglückten Uraufführung.
Uhrzeit/
Datum
Spielstätte Freie
Plätze
Preis
ab
Mitglieder
(Info)
19.06.2018
19.30 Uhr
Ernst Deutsch Theater
4 oder mehr 20,00 €