Passionsspiele

inkultur-Suche
Ticket-Kategorien
Rot und Schwarz
Wir unterscheiden bei unseren Tickets zwischen Abo-Karten und Extra-Tickets. Um Ihnen die Unterscheidung zu erleichtern, haben wir die Karten farblich gekennzeichnet. Tickets, die mit rotem Ticket-Button hinterlegt sind, können Sie für Ihr WAHL-ABO, inkultur-PASS sowie als Zusatzkarten für jedes Abonnement buchen. Extra-Tickets sind Karten mit schwarz unterlegten Ticket-Button. Hier buchen Sie feste Preiskategorien und/oder Plätze.
Ihre Abo-Karten
Platzvergabe per Rotation

Damit Sie Kultur aus allen Blickwinkeln erleben können, garantieren wir Ihnen nicht nur günstige Preise: Wir reservieren Ihre Plätze abwechselnd in sehr guter bis mittlerer Preiskategorie. In Einzelfällen sind Plätze im hinteren Bereich möglich - fair und ausgewogen. Wir bestätigen Ihre Buchung schriftlich und schicken Ihnen die Eintrittskarten 5 bis 7 Tage vor Vorstellungsbeginn per Post zu.

Schauspiel von Bastian Reiber
Regie: Bastian Reiber
Bühne: Franz Dittrich
Kostüme: Aurelia Stegmaier
Licht: Rebekka Dahnke
Dramaturgie: Bastian Lomsché
Mit Jonas Hien, Christoph Jöde, Anne Müller, Bastian Reiber, Angelika Richter, Michael Weber

Schauspieler Bastian Reiber, 2015 mit dem Boy-Gobert-Preis der Körber Stiftung ausgezeichnet, widmet sich bei seinem Regiedebüt dem wohl größten aller Stoffe: Der Passion Christi. Um seine künstlerische Vision der Jesus-Geschichte zu verwirklichen, übernimmt Reiber die Rolle des Jesus von Nazareth selbst.

Bastian Reiber gelingt eine sehr direkte, detailgetreue Interpretation der Passion, gesprochen ausschließlich in den Originalsprachen Aramäisch und Latein. Eindrucksvolle musikalische Bilderwelten erschaffen ein Erlebnis für Christen und Nicht-Christen. Entscheidenden Beitrag dazu leistet das Ensemble, dessen Darstellung weniger Schauspiel als ein bereitwilliger Akt der Entblößung ist, so intensiv, dass viele Zuschauer nicht nur um Christus weinen werden.
Uhrzeit/
Datum
Spielstätte Freie
Plätze
Preis
ab
Mitglieder
(Info)
16.04.2017
21.00 Uhr
Deutsches Schauspielhaus
4 oder mehr 20,00 €
22.04.2017
22.00 Uhr
Deutsches Schauspielhaus
4 oder mehr 20,00 €
12.05.2017
21.00 Uhr
Deutsches Schauspielhaus
4 oder mehr 20,00 €