Mährische Volksmusik

inkultur-Suche
Ticket-Kategorien
Rot und Schwarz
Wir unterscheiden bei unseren Tickets zwischen Abo-Karten und Extra-Tickets. Um Ihnen die Unterscheidung zu erleichtern, haben wir die Karten farblich gekennzeichnet. Tickets, die mit rotem Ticket-Button hinterlegt sind, können Sie für Ihr WAHL-ABO, inkultur-PASS sowie als Zusatzkarten für jedes Abonnement buchen. Extra-Tickets sind Karten mit schwarz unterlegten Ticket-Button. Hier buchen Sie feste Preiskategorien und/oder Plätze.
Ihre Abo-Karten
Platzvergabe per Rotation

Damit Sie Kultur aus allen Blickwinkeln erleben können, garantieren wir Ihnen nicht nur günstige Preise: Wir reservieren Ihre Plätze abwechselnd in sehr guter bis mittlerer Preiskategorie. In Einzelfällen sind Plätze im hinteren Bereich möglich - fair und ausgewogen. Wir bestätigen Ihre Buchung schriftlich und schicken Ihnen die Eintrittskarten 5 bis 7 Tage vor Vorstellungsbeginn per Post zu.

Czech it out!

Pavel Haas Quartet: Veronika Jarušková (Violine), Marek Zwiebel (Violine), Radim Sedmidubský (Viola), Peter Jarušek (Violoncello)
Gabriela Vermelho (Gesang, Violine), Pavel Nikl (Gesang, Viola)

Im Rahmen des Festivals „Czech it out!“ hat das Pavel Haas Quartet eine Auswahl aus Leoš Janáceks Arrangements mährischer Volkslieder getroffen. Ergänzt wird das folkloristische Programm mit einer Uraufführung des jungen tschechischen Komponisten Pavel Fischer.

Pavel Fischer: The Tales from Moravia (Uraufführung)
Leoš Janácek: Auszüge aus „Mährische Volkslieder“ sowie neue und traditionelle mährische Volksmusik

Leoš Janácek sammelte Volkslieder aus seiner Heimat und verarbeitete sie zu Vokalwerken, die durch eine besondere Sprachmelodie geprägt sind. Die Vokalparts übernehmen hierbei die Sängerin Gabriela Vermelho und der ehemalige Bratschist des Quartetts Pavel Nikl. Beide werden zwischendurch auch zur Geige greifen – und zum Quinton, einer fünfsaitigen Gambe, die einen Vorläufer der Violine darstellt.