Dumky

inkultur-Suche
Ticket-Kategorien
Rot und Schwarz
Wir unterscheiden bei unseren Tickets zwischen Abo-Karten und Extra-Tickets. Um Ihnen die Unterscheidung zu erleichtern, haben wir die Karten farblich gekennzeichnet. Tickets, die mit rotem Ticket-Button hinterlegt sind, können Sie für Ihr WAHL-ABO, inkultur-PASS sowie als Zusatzkarten für jedes Abonnement buchen. Extra-Tickets sind Karten mit schwarz unterlegten Ticket-Button. Hier buchen Sie feste Preiskategorien und/oder Plätze.
Ihre Abo-Karten
Platzvergabe per Rotation

Damit Sie Kultur aus allen Blickwinkeln erleben können, garantieren wir Ihnen nicht nur günstige Preise: Wir reservieren Ihre Plätze abwechselnd in sehr guter bis mittlerer Preiskategorie. In Einzelfällen sind Plätze im hinteren Bereich möglich - fair und ausgewogen. Wir bestätigen Ihre Buchung schriftlich und schicken Ihnen die Eintrittskarten 5 bis 7 Tage vor Vorstellungsbeginn per Post zu.

Czech it out!

Dvorák Trio: Jan Fišer (Violine), Tomáš Jamník (Violoncello), Ivo Kahánek (Klavier)

Das Dvorák Trio vereint drei der talentiertesten jungen tschechischen Musiker, die alle auch regelmäßig als Solisten auftreten. Für sein aktuelles Programm hat das Trio drei Werke von Komponisten aus seiner Heimat aus drei verschiedenen Epochen mitgebracht.

Anton Reicha: Klaviertrio D-Dur op. 101/5
Bohuslav Martinu: Klaviertrio Nr. 2 d-Moll
Antonín Dvorák: Klaviertrio e-Moll op. 90 „Dumky-Trio“

Aus der Zeit der Klassik stammt das D-Dur-Trio des Beethoven-Freundes Anton Reicha, der in Deutschland vor allem für seine Bläserkammermusik bekannt ist; den Geist der böhmischen Nationalromantik versprüht Antonín Dvorák beliebtes „Dumky-Trio“. Die klassische Moderne ist mit Bohuslav Martinus zweitem Klaviertrio vertreten, das auf originelle Weise neobarocke Elemente mit Einflüssen tschechischer Musik verquickt.

Konzerteinführung: 18.30 Uhr, Kleiner Saal

Wichtiger Hinweis für Busgruppen:
Für Teilnehmer von Busgruppen können bedauerlicherweise keine Stück-, bzw. Konzert-Einführungen angeboten werden. Da nicht jeder an den Einführungen teilnehmen möchte, können die Abfahrzeiten der Busse aus organisatorischen Gründen nur auf den Veranstaltungsbeginn abgestimmt werden.