Wozzeck

inkultur-Suche
Ticket-Kategorien
Rot und Schwarz
Wir unterscheiden bei unseren Tickets zwischen Abo-Karten und Extra-Tickets. Um Ihnen die Unterscheidung zu erleichtern, haben wir die Karten farblich gekennzeichnet. Tickets, die mit rotem Ticket-Button hinterlegt sind, können Sie für Ihr WAHL-ABO, inkultur-PASS sowie als Zusatzkarten für jedes Abonnement buchen. Extra-Tickets sind Karten mit schwarz unterlegten Ticket-Button. Hier buchen Sie feste Preiskategorien und/oder Plätze.
Ihre Abo-Karten
Platzvergabe per Rotation

Damit Sie Kultur aus allen Blickwinkeln erleben können, garantieren wir Ihnen nicht nur günstige Preise: Wir reservieren Ihre Plätze abwechselnd in sehr guter bis mittlerer Preiskategorie. In Einzelfällen sind Plätze im hinteren Bereich möglich - fair und ausgewogen. Wir bestätigen Ihre Buchung schriftlich und schicken Ihnen die Eintrittskarten 5 bis 7 Tage vor Vorstellungsbeginn per Post zu.

Oper von Alban Berg
In deutscher Sprache

Philharmonisches Staatsorchester Hamburg
Chor der Hamburgischen Staatsoper
Musikalische Leitung: Kent Nagano (ECHO Klassik: Dirigent des Jahres 2017)
Inszenierung: Peter Konwitschny
Bühnenbild und Kostüme: Hans-Joachim Schlieker

Georg Büchners fragmentarisch hinterlassenes Drama „Woyzeck“ (1836) erzählt die Geschichte eines Soldaten, der zum verzweifelten Mörder an seiner Geliebten wird. Konwitschnys Neuproduktion des Meisterwerkes von Alban Berg wurde von Publikum und Fachpresse gefeiert. Ein Ereignis!

Szenen aus dem Leben des Barbiers und Soldaten Woyzeck, der sich am Rande des Wahnsinns bewegt. Er kann seine nächtlichen inneren Stimmen nicht mit der tags erlebten Welt zusammenbringen. Die Entdeckung des Treuebruchs seiner Freundin Marie wird schließlich Anlass für seinen Amoklauf.

Peter Konwitschny (*21. Januar 1945) wurde für seine Inszenierungen an den großen Opernhäusern des deutschsprachigen Raums von der Fachpresse mehrmals zum Regisseur des Jahres gewählt (1998, 1999, 2000). Seit 2002 ist er Honorarprofessor an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin.
Uhrzeit/
Datum
Spielstätte Freie
Plätze
Preis
ab
Mitglieder
(Info)
19.11.2017
19.30 Uhr
Staatsoper Hamburg
4 oder mehr 33,00 €
25.11.2017
19.30 Uhr
Staatsoper Hamburg
2 33,00 €
01.12.2017
19.30 Uhr
Staatsoper Hamburg
4 oder mehr 42,00 €