Srebrenica

inkultur-Suche
Ticket-Kategorien
Rot und Schwarz
Wir unterscheiden bei unseren Tickets zwischen Abo-Karten und Extra-Tickets. Um Ihnen die Unterscheidung zu erleichtern, haben wir die Karten farblich gekennzeichnet. Tickets, die mit rotem Ticket-Button hinterlegt sind, können Sie für Ihr WAHL-ABO, inkultur-PASS sowie als Zusatzkarten für jedes Abonnement buchen. Extra-Tickets sind Karten mit schwarz unterlegten Ticket-Button. Hier buchen Sie feste Preiskategorien und/oder Plätze.
Ihre Abo-Karten
Platzvergabe per Rotation

Damit Sie Kultur aus allen Blickwinkeln erleben können, garantieren wir Ihnen nicht nur günstige Preise: Wir reservieren Ihre Plätze abwechselnd in sehr guter bis mittlerer Preiskategorie. In Einzelfällen sind Plätze im hinteren Bereich möglich - fair und ausgewogen. Wir bestätigen Ihre Buchung schriftlich und schicken Ihnen die Eintrittskarten 5 bis 7 Tage vor Vorstellungsbeginn per Post zu.

„I counted my remaining life in seconds…“
Ein Projekt von Branko Šimic und Armin Smailovic

Dokumentartheater und Fotografie mit hochaktuellem Bezug. Am 22. November 2017 wurde der "Schlächter von Srebrenica", Ex-General Ratko Mladic, vom UN-Tribunal wegen Völkermords zu lebenslanger Haft verurteilt: Während des Jugoslawienkrieges 1995 wurden innerhalb von 5 Tagen in Srebrenica 8000 bosnisch-muslimische Jungen und Männer ermordet, obwohl die Stadt zu dieser Zeit UN-Schutzzone war.

Genau 20 Jahre später begeben sich Fotograf Armin Smailovic, Regisseur Branko Šimic und der Schauspieler Jens Harzer mit ihrem dokumentarischen Theaterprojekt auf Spurensuche und entwerfen eine minimalistische Theaterkomposition im Spannungsfeld Opfer – Täter – Zuschauer.

Im Anschluss: Susanne Meister (Dramaturgin) im Gespräch mit Branko Šimic und Ensem