Hoffnungsvolle Talentschmiede

Absolventinnen und Absolventen der Stage School Hamburg präsentieren FAME - DAS MUSICAL

Sie haben Hoffnung, sie haben Talent und sie geben alles, nur um ihrem (Bühnen-)Traum näher zu kommen. Klingt wie die Vorlage eines Films? Ist es auch. „Fame“ von Alan Parker (1980) erzählt von diesem Weg. Und wer könnte diesen Weg authentischer auf die Bretter, die die Welt bedeuten, bringen, als die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen der Stage School Hamburg?

Das Publikum erlebt somit im doppelten Sinne junge, hoffnungsvolle Talente während ihrer Ausbildung in Musik, Gesang, Tanz und Schauspiel. Es leidet hautnah mit ihnen, wenn Rückschläge auszuhalten sind, und vergießt Tränen des Glücks und der Rührung, wenn der hart erkämpfte Traum wahr wird. Ganz nebenbei verlieben und „entlieben“ sich die jungen „Fame“-Anwärter und versuchen herauszufinden, wer sie eigentlich sind – eine Achterbahn der Gefühle!

Auch wenn der tänzerische Alltag in Hamburg nicht ganz so dramatisch ist, die Quintessenz aus dem Musical ist mehr als zutreffend: „Das Theater ist kein Ort für Feiglinge!“ Wer bei „Fame – Das Musical“ auf der Bühne steht, hat die dreijährige Ausbildung an der Stage School Hamburg erfolgreich durchlaufen und eine externe Jury von seinem Können und Talent überzeugt. Nun schöpfen die jungen Darstellerinnen und Darsteller bei der Inszenierung ihres Abschlussprojekts aus ihren individuellen Erfahrungen und verleihen ihren Figuren damit eine besondere Authentizität.

Lassen auch Sie sich begeistern vom Mut der Jung-Darsteller, von ihrer brennenden Leidenschaft, ihrer Energie und dem ungebrochenen Willen, auf der Bühne zu brillieren.