„Hörst du den Jazz und den Luthergesang?“

Wolfgang Borchert und die Musik im Theater im Zimmer 

Ein unterhaltsamer Abend, der zugleich zum Nachdenken anregt und einen nicht so bekannten Zugang zum Hamburger Dichter Wolfgang Borchert zeigt.
„Unsere Musik ist der Jazz!“ Mit diesem Bekenntnis spricht der junge Autor 1946 einer ganzen Nachkriegsgeneration aus dem Herzen. In vielen seiner Texte versucht er, den Rhythmus des Swing nachzubilden: im Zusammenspiel von ungewöhnlichen Bildern, Farben, Klang, Rhythmus und sprachlichen Wiederholungen. Ohnehin ist die Musik häufig Thema in Borcherts Geschichten und Gedichten – in allen Facetten von Bach bis Benny Goodman. Einmal mehr beweist die Schauspielerin und Sängerin Caroline Kiesewetter an diesem Abend ihr Können und ihre Wandlungsfähigkeit, unterstützt von Mathias Kosel (Lesung und Klavier).

Eine Veranstaltung der Internationalen Wolfgang-Borchert-Gesellschaft in Zusammenarbeit mit dem Theater im Zimmer: Montag, 21. Oktober 2019, 20.00 Uhr. Karten zum Preis von 25 € – bitte direkt beim Theater im Zimmer bestellen: telefonisch unter 040 444 88 44 oder per E-Mail an Karten@theater-im-zimmer.de.