Magazin Nr. 4, Dezember 2021

inkdez2021komplettrzweb
inkdez2021komplettrzweb

Download Magazin

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ich begrüße Sie herzlich zur letzten Ausgabe Ihres Magazins in diesem schwierigen Jahr. Ein Wechselbad zwischen der spätsommerlichen Zuversicht einerseits, und nun angesichts steigender Infektionszahlen der schwindenden Hoffnung auf ein baldiges Ende der Pandemie. Und trotzdem wünsche ich Ihnen viel Freude bei der Lektüre und beim Aussuchen aus unserem vielfältigen
Angebot an Aufführungen. Wir sind uns der aktuellen Pandemie-Situation sehr bewusst, aber wir
wissen auch, dass die Theater weiterhin wirklich alles für die Sicherheit der Besucher tun. Man
muss  es vielleicht einmal so deutlich sagen: Im Zuge zunehmender 2G-Veranstaltungen im Theater,
in der Oper und im Konzertsaal ist das Risiko, sich ausgerechnet dort anzustecken, wirklich minimal.

 

Gerne möchte ich auf die Lessingtage hinweisen, die vom 20. Januar bis zum 6. Februar 2022
zum 13. Mal und endlich wieder live auf der Bühne des Thalia Theaters stattfinden können. Dem schlagkräftigen Motto des Theaterfestivals, „Um alles in der Welt“, wurde diesmal als Themenschwerpunkt „Celebration of life“ hinzugefügt. Eine hoffnungsvolle Botschaft, die uns
ermuntert, das Leben zu feiern. Trotz aller kleineren und größeren Schwierigkeiten, die uns täglich
begleiten, trotz weltumfassend gravierender Probleme, trotz oder gerade wegen der Fragilität des Lebens an sich rufen die Lessingtage auf,
mit der Kunst als unverzichtbarem Teil unserer Gesellschaft das Leben zu bejahen, nach finsteren Zeiten mangelnder Kommunikation und Vereinzelung wieder zueinander zu finden. Einige der Aufführungen geben bereits einen nach-pandemischen Ausblick und setzen sich damit auseinander, was wir tun können, um unsere Zukunft besser zu gestalten. Wie sagt der „Gesamtkunstwerker“ Kirill Serebrennikov, der mit zwei Produktionen zu Gast ist: „Every day is an empty stage“. Jeder Tag ist eine leere Bühne. Und die will bespielt werden, von uns allen gemeinsam! Informationen zu den einzelnen Aufführungen finden Sie im Ticketshop ab Seite 29.

 

Nun rückt das Weihnachtsfest auch schon mit großen Schritten näher. Sollten Sie noch die eine oder andere Idee für ein Weihnachtsgeschenk brauchen: Wir empfehlen unser 3er Wahl-Abo mit ansprechender Geschenkmappe, bei dem sich die Beschenkten ihr Kulturprogramm selbst zusammenstellen können. Da ist nach dem Weihnachtsfest garantiert kein Umtausch nötig. Oder wie wäre es mit einer Tagesfahrt zu den
Eutiner Freiluftfestspielen im kommenden Sommer? Mehr dazu erfahren Sie im Reiseteil. Gemeinsam mit seinen Lieben Kultur zu genießen,
zählt mit zu den schönsten Dingen im Leben.

 

Das ganze Team von inkultur wünscht Ihnen und Ihrer Familie und Freunden heiter besinnliche Weihnachtstage und einen guten und
erfolgreichen Start in das neue Jahr!

 

Herzlichst Ihr

Fredrik Schwenk

Vorsitzender des Vorstandes

Verwendung von Cookies

Zur Bereitstellung des Internetangebots verwenden wir Cookies. Bitte legen Sie fest, welche Cookies Sie zulassen möchten.

Diese Cookies sind für das Ausführen der spezifischen Funktionen der Webseite notwendig und können nicht abgewählt werden. Diese Cookies dienen nicht zum Tracking.

Funktionale Cookies dienen dazu, Ihnen externe Inhalte anzuzeigen.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen wie unsere Webseite genutzt wird. Dadurch können wir unsere Leistung für Sie verbessern. Zudem werden externe Anwendungen (z.B. Google Maps) mit Ihrem Standort zur einfachen Navigation beliefert.