Nicole Heesters © Susanne Dupont
Nicole Heesters © Susanne Dupont

Neues Ehrenmitglied:

Nicole Heesters

Bei dieser Entscheidung gab es keine Gegenstimme: die großartige Schauspielerin Nicole Heesters wird neues Ehrenmitglied der Hamburger Volksbühne! Wir freuen uns, eine so wunderbare Künstlerin nun in unserer Mitte zu wissen. Frau Heesters, die seit langem in Hamburg lebt, wurde 1937 in Potsdam geboren und wuchs in Wien auf. Schon als Jugendliche spielte sie kleine Filmrollen, später erhielt sie ihre Schauspielausbildung am renommierten Max-Reinhardt-Seminar, debütierte dann am Wiener Volkstheater. Viele Jahre gehörte sie dem Ensemble des Düsseldorfer Schauspielhauses an, sie gastierte an Bühnen in Deutschland (u.a. am Hamburger Thalia Theater) und Österreich. Dazu war sie häufig im Film und auf dem Bildschirm zu sehen – zum Beispiel als erste „Tatort“-Ermittlerin überhaupt! Unübertroffen sind ihre Hörbücher mit Werken von Friedrich Schiller. 1976 verliehen die Mitglieder der Hamburger Volksbühne ihr die Silberne Maske und würdigten damit ihr großes Können.

Die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft findet am 9. Oktober in den Hamburger Kammerspielen statt, wo Heesters in „Marias Testament“ zu bewundern ist. Kartenbuchung telefonisch unter 040 – 22 700 666 oder per E-Mail an service@inkultur.de.