Klarinettist Bernd Ruf © Sina Hinz
Klarinettist Bernd Ruf © Sina Hinz

Unser Dankeschön an Sie!

Für Ihre Treue zu inkultur bedanken wir uns herzlich und laden Sie ein
zu einem CLASSICAL BEAT-Konzert in der Hamburger Katharinenkirche

 

Wir freuen uns sehr, dass wir ein Kontingent für das Hamburger Konzert der CLASSICAL BEAT „Summertour“ für Sie sichern konnten! Buchen Sie schnell Ihre Freikarten (maximal 2 Karten pro Mitglied), das Kontingent ist begrenzt.

 

Das faszinierende Konzertprojekt „Tosende Stille - Das Heiligenstädter Testament von Beethoven“ thematisiert die zunehmende Schwerhörigkeit Beethovens. Er verfasste das sogenannte Testament
1802 im Alter von 32 Jahren während eines Kuraufenthalts in Heiligenstadt bei Wien, unter dem Eindruck der für ihn traumatischen Mitteilung, dass sein Gehörleiden unheilbar sei und zur vollständigen Ertaubung führen würde. Taube Ohren, Hörverlust – für alle, die Musik lieben, eine schlimme
Vorstellung. Doch war es genau dieses Schicksal, das Ludwig van Beethoven bereits in jungen Jahren ereilte. Letztendlich aber trotzte Beethoven seinem Schicksal mit rastloser Kreativität.

 

Sein Weg von der Verzweiflung zur Hoffnung wird im Konzert mit musikalischen, filmischen und
theatralischen Elementen umgesetzt. Die Rolle Beethovens übernehmen der Schauspieler Jonas Nay als Beethovens Stimme, der Rapper
Danny Fresh, der junge Musiker Ilja Ruf am Klavier und Jazzprofessor Bernd Konrad (Saxophon und Klarinetten). Die Tänzerin Rabea
Bode verkörpert die „Kunst“, die zu Beethovens Lebensquelle wird. Die von Klarinettist Bernd Ruf konzipierte Musik reicht von Originalwerken Beethovens über neu komponierte Pop- und Hiphopsongs bis zu Jazz-Improvisationen. Es spielen neben den Genannten auch das Classical Beat Streichquartett, Florian Galow (Kontrabass), Ivo Ruf (Klarinetten) und Bernd Konrad (Saxophon, Klarinetten).

 

Bestellen Sie schnell Ihre Freikarten, solange der Vorrat reicht (max. 2 Karten pro Mitglied):
12. August 2022 um 20 Uhr in der Hauptkirche St. Katharinen, Katharinenkirchhof 1.

 

Rufen Sie uns an unter 040 - 22 700 666 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an service@inkultur.de

 

Verwendung von Cookies

Zur Bereitstellung des Internetangebots verwenden wir Cookies. Bitte legen Sie fest, welche Cookies Sie zulassen möchten.

Diese Cookies sind für das Ausführen der spezifischen Funktionen der Webseite notwendig und können nicht abgewählt werden. Diese Cookies dienen nicht zum Tracking.

Funktionale Cookies dienen dazu, Ihnen externe Inhalte anzuzeigen.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen wie unsere Webseite genutzt wird. Dadurch können wir unsere Leistung für Sie verbessern. Zudem werden externe Anwendungen (z.B. Google Maps) mit Ihrem Standort zur einfachen Navigation beliefert.